Riester-Rente

By piranja 3 Jahren ago
Anzeige, Riester-Rente

Pitch um die Einführung der Riester-Rente

Dies waren die Vorgaben des Auftraggebers (Bundesministerium für Arbeit und Soziales) :

  • Junge Menschen/Berufseinsteiger als Zielgruppe
  • Twist, der die Zielgruppe dazu bringt, sich mit dem tendenziell unbeliebten Thema „Altersvorsorge“ zu beschäftigen
  • entsprechend einfache und verständliche Darstellung der Rententhematik

Obwohl wir uns strikt daran gehalten haben, wurde der Pitch mit dieser Kampagne leider nicht gewonnen. Ich persönlich denke, das Ministerium hätte mit unserem Konzept mehr Aufmerksamkeit erregt und bei der Zielgruppe höhere Sympathiewerte bekommen als es schließlich der Fall war.

Oder erinnert sich noch jemand an die brave und ein bisschen langweilige Kampagne, die das Rennen gemacht hat?

Eine Aufgabe im Rahmen des Briefings war es, einen Flyer zu texten, der die neue Riester-Rente ausführlich erklärt.

Auch bei diesem Flyer wurde das Konzept „Entweder – Oder“ strikt eingehalten und die Tonality orientierte sich an einem (relativ) jungen Zielpublikum.

Lediglich die Illustrationen aus der Anzeigenkampagne wurden, zumindest auf den Innenseiten, durch kolorierte Fotos ersetzt.

Nicht unbedingt die Lieblingsaufgabe eines Texters: komplexe Sachverhalte wie die Riester-Rente sind selten „sexy“.

Da ist es eine besondere Herausforderung, das Thema trotzdem mit einer allgemeinverständlichen Sprache und einigermaßen unterhaltsam anzugehen.